Vollkeramik-Versorgungen

Vollkeramischer Ersatz ermöglicht heutzutage eine Versorgung, die optimal an Farbe und Form der Nachbarzähne angepasst ist und daher vom natürlichen Zahn nicht  zu unterscheiden ist. Somit ist dieser Werkstoff erste Wahl bei Patienten mit einem hohen ästhetischen Anspruch.

Der Werkstoff ist hinsichtlich der Lichtbrechung, Brillanz und Festigkeit der natürlichen Zahnhartsubstanz sehr ähnlich. Die Lichtstrahlen werden durch die Keramik in das angrenzende Zahnfleisch weitergeleitet. Dadurch erhält das Zahnfleisch, wie bei den natürlichen Zähnen, eine vitale, rosa Farbe. Dies stellt einen deutlichen Vorteil im Vergleich zu metallkeramischen Versorgungen dar, die diese Lichtleitung blockieren. Auch ist bei einer vollkeramischen Versorgung im Falle eines Zahnfleischrückgangs kein störender Metallrand zu sehen.

Ein weiterer Vorteil dieses Materials ist die hohe Biokompatibilität, die Allergien auf den neuen Zahnersatz ausschließt.

In unserer Praxis kommt Vollkeramik bei Veneers, Inlays, Teilkronen, Kronen, Brücken und in der Implantatprothetik zum Einsatz.

Mit der Hochleistungskeramik Zirkoniumdioxid steht heute ein Werkstoff zur Verfügung, der den sicheren Einsatz vollkeramischen Zahnersatzes in vielen Indikationsbereichen erlaubt.

Wenn Sie weitere Informationen zum Thema Keramik wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

 

 

Klever Straße 14 • 46509 Xanten • Tel.: 0 28 01/988 40 70 • Fax: 0 28 01/988 40 75 • info@zahnarztpraxis-hueskens.de